Stichwortsuche

Kooperationen

Bookshare, USA

Zugang zu 30.000 barrierefreien Titeln in mehreren Sprachen

Logo: bookshare © Beneficent Technology, Inc.

Logo von bookshare: Logo stellt ein Regal mit unterschiedlichen Büchern dar

  • Bild 1 von 1

Die Hörbücherei ist eine Kooperation mit der amerikanischen webbasierten Bibliothek Bookshare eingegangen, wodurch den neuen Nutzern aus Österreich aktuell ca. 30.000 barrierefreie Titel in mehreren Sprachen zur Verfügung stehen. Ziel ist es, für blinde und sehbehinderte Menschen in Österreich jedes Buch zu jeder Zeit verfügbar zu machen und diese einzigartige Datenbank zu nutzen.

Die 2002 gegründete Bibliothek Bookshare bietet einen Zugang zu einer digitalen Datenbank an Büchern und Zeitschriften, die in von lesebehinderten Menschen nutzbaren Formaten zur Verfügung stehen. Bookshare ist ein Projekt der gemeinnützigen US‑Firma Benetech, die vom amerikanischen Bildungsministerium gefördert wird.

Zur Kooperation: Die Gattungen umfassen Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur, Fach- und Sachbuchliteratur, usw. Der Großteil der Titel ist in Englisch, die Anzahl der Texte in anderen Sprachen steigt ständig (z.B. Französisch, Spanisch, Deutsch oder Tamil). Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Verlagen wie Cambridge University Press, Princeton University Press oder Random House ist Bookshare besonders für blinde und sehbehinderte Schüler/Studenten attraktiv.

Den Zugang der Nutzer zu Bookshare kann die Hörbücherei des BSVÖ gewährleisten, indem sie beim Anmeldeverfahren vermittelt. Für die Anmeldung ist ein Nachweis der Seh- bzw. Lesebehinderung notwendig, der aufgrund der internationalen Formalitäten für Menschen aus Österreich bislang nicht möglich war. Hier übernimmt die Hörbücherei des BSVÖ die entscheidende Vermittlerrolle, indem sie für ihre Nutzer diesen verbindlichen Nachweis gegenüber Bookshare erbringt. Bookshare selbst erhebt eine einmalige Anmeldegebühr (25 Dollar) sowie eine Jahresgebühr (50 Dollar), welche von den Interessierten zu begleichen sind.

Die HörerInnen recherchieren selbständig auf der barrieren Webseite (dies ist jederzeit möglich, sobald diese Gebühren überwiesen wurden) und sie können das gewählte Buch oder Zeitschrift dann sofort downloaden.

Bei Interesse an der Nutzung dieser digitalen Bibliothek melden Sie sich bei uns:

Mag. Gertrud Guano
E-Mail:   gertrud.guano@hoerbuecherei.at
Telefon:  +43  1  9827584-234
Telefax:  +43  1  9827584-235

Weitere Informationen (in englisch): http://www.bookshare.org

Weiter zum Menüpunkt "Spende"